Kunst – Klima – Kolonialismus

Ein Abend mit vielfältigem Programm:

Vortrag von Peter Ermorinken-Donatus

Kunstaktion mit Inken Heske, Beate Dohme, Ute Krafft

Peter Emorinken-Donatus ist ein freiberuflicher Journalist, Bildungsreferent, Umweltaktivist und langjähriger Kritiker des Shell-Konzerns.Er stammt aus Nigeia und lebt seit über 30 Jahren in Deutschland. Emorinken-Donatus setzt sich aktiv für Umwelt- und Klimagerechtigkeit ein und ist eine der bekanntesten Stimmen aus dem Globalen Süden in Deutschland.

Sprechen Sie mit den Künstlerinnen über ihre Werke und beteiligen Sie sich an unseren Diskussionen und Angeboten.